27.03.2015 Bruchsaler Abteilungsführung in neuer Besetzung

1Bruchsal. Am Freitagabend eröffnete der Abteilungskommandant Holger Kling die diesjährige Abteilungsversammlung mit den Neuwahlen der Abteilungsführung. Kling begrüßte recht herzlich Bürgermeister Ulli Hockenberger, Gemeinderat und Fraktionsvorsitzenden Roland Foos, Gemeinderat und Ortsvorsteher von Untergrombach Karl Mangei, Feuerwehrkommandant Bernd Molitor, die stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Thomas Zöller und Steffen Zimmermann, Unterkreisführer Michael Hellriegel, die Ehrenkommandanten Josef Rathgeb und Klaus Müller,

die Ehrenmitglieder Joachim Handschel, Werner Kling und Peter Huber, den Vorsitzenden des DRK OV Bruchsal Friedhelm Paul und alle anwesenden Amtsträger der Feuerwehr Bruchsal.

Einen Rückblick auf das Jahr 2014 gewahr Schriftführerin Bettina Pfeiffer. Insgesamt 498 Einsätze hatte die Bruchsaler Wehr im vergangenen Jahr zu bewältigen. Diese beinhalteten Herausforderungen in unterschiedlicher Qualität in der Kernstadt, den Stadtteilen oder in benachbarten Gemeinden. Das zu leistende Spektrum erstreckte sich von Bränden, glücklicherweise keinen Großbrand in 2014, Technische Hilfeleistungen, Umwelteinsätzen, Tierrettungen und Sicherheitswachen bis zu Brandschutzerziehungen in Kindergärten, Schulen und Firmen. Hierfür hat sich die Einsatzabteilung an 42 Dienstabenden und zahlreichen Überörtlichen Übungen auf dem neuesten Stand gehalten. Weiterbildungen und Lehrgänge wurden von vielen Angehörigen an der Landesfeuerwehrschule, auf Kreisebene und am Mobilen Brandübungscontainer der EnBW zahlreich wahrgenommen.

Holger Kling blickte in seinem Bericht auf ein erfolgreiches Jahr 2014. So konnten zur Verbesserung der Feuerwehrarbeit zahlreiche Gegenstände beschafft werden. Auch für die Feuerwehr ist ein gutes Handwerkszeug wichtig um die Feuerwehrarbeit auf dem gewohnt hohen Niveau zu erhalten. Besonders erwähnenswert wären der neue MTW mit Normbeladung und eine große Menge an neuer Persönlicher Schutzausrüstung. So sind bis jetzt fast alle Einsatzkräfte in Bruchsal, aber auch in den Stadtteilen, mit der neuen Einsatzkleidung ausgerüstet. Am Ende seines Ausführlichen Berichts bedankte er sich bei der Stadt Bruchsal, der Feuerwehr Bruchsal und allen Unterstützern der Feuerwehr im Jahr 2014 für die gute Zusammenarbeit. Sein besonderer Dank galt seinen Stellvertretern, dem Abteilungsausschuss, der Jugendfeuerwehr und der gesamten Mannschaft.

Bürgermeister Ulli Hockenberger überbrachte die Grüße der Stadt Bruchsal. Er lobte und schätzt die geleistete und noch zu leistende Arbeit der Feuerwehr bei Einsätzen. Er werde sich auch weiterhin dafür einsetzen das an der Wertschätzung der Feuerwehrarbeit gearbeitet wird. Er richtete seinen Dank an den ausscheidenden Abteilungskommandanten Holger Kling für dessen geleistete Arbeit und sein Engagement in seiner Amtszeit.

In den nun anstehenden Wahlen wurde vor der Wahl des Abteilungskommandanten und seinen zwei Stellvertretern ein neuer Kassenprüfer gewählt. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Joachim Handschel wurde einstimmig Manfred Bergerhausen gewählt. Bei den anstehenden Wahlgängen wurden jeweils mit überragender Mehrheit, Martin Schleicher zum Abteilungskommandant, Christian Bergerhausen zum ersten stellvertretenden Abteilungskommandanten und Stefan Simon zum zweiten stellvertretenden Abteilungskommandanten gewählt. Alle Anwesenden beglückwünschten die neue Führung zur Wahl und Wünschten ihnen ein gutes Gelingen in der vor ihnen liegenden Amtszeit.

Feuerwehrkommandant Bernd Molitor dankte im Anschluss an seine kurzen Grußworte dem ausscheidenden Abteilungskommandanten Holger Kling für sein Engagement, Leidenschaft und seinem Herzblut für die Feuerwehr in den vergangenen fünf Jahren als Abteilungskommandant. Gerade in den letzten fünf Jahren hat sich in der Bruchsaler Feuerwehr ein großer Wandel vollzogen. Es waren Beschaffungen von mehreren Fahrzeugen, der Ausbau des Logistikzentrums und vieles mehr maßgeblich von ihm begleitet worden. Kling bedankte sich zum Ende der Versammlung für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und wünschte seinem Nachfolger alles Gute.

1
v.l.n.r. Bürgermeister Ulli Hockenberger, 1. Stellv. Abteilungskommandant Christian Bergerhausen, 2. Stellv. Abteilungskommandant Stefan Simon, Abteilungskommandant Martin Schleicher, ausgeschiedener Abteilungskommandant Holger Kling, Feuerwehrkommandant Bernd Molitor

Beförderungen und Ehrungen 2015

Im Rahmen der Abteilungsversammlung konnte Feuerwehrkommandant Bernd Molitor zahlreiche Mitglieder befördern. So wurde Rosalie Valenziano zur Feuerwehrfrau und Daniel Duttenhofer zum Feuerwehrmann ernannt. Zum Oberfeuerwehrmann wurde Oliver Spieß ernannt. Liane Jesse und Bettina Pfeiffer wurden zur Hauptfeuerwehrfrau und Robert Godel, Bastian Gretenkord Thomas Hoffmann und Patrick Wiench zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. Zur Löschmeisterin wurde Caroline Kackschies, zum Löschmeister wurden Sascha Eckert, Denis Wiench und Markus Wittig ernannt. Heribert Zöller wurde zum Oberlöschmeister und Thomas Bottling zum Hauptlöschmeister ernannt. Zum Brandmeister wurde Michael Herrmann und zum Oberbrandmeister Thomas Brenner ernannt.

Bürgermeister Ulli Hockenberger konnte im Anschluss an die Beförderungen die Ehrungen der Stadt Bruchsal vornehmen. Für 15jährige Zugehörigkeit bei der Feuerwehr Bruchsal wurde Robert Godel, David Juhl und Caroline Kackschies geehrt. Für 30jährige Zugehörigkeit konnten Michael Herrmann und Thomas Zeh von Bürgermeister Ulli Hockenberger geehrt werden.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [tcz]

 2
Alle geehrten und beförderten zusammen mit Bürgermeister Ulli Hockenberger, Feuerwehrkommandant Bernd Molitor, dem ausgeschiedenen Abteilungskommandant Holger Kling und der neu gewählten Abteilungsführung - nicht auf dem Bild: Denis Wiench

 

TOP