07.10.2017 Tagesseminar Jugendbetreuer

img 20171007 135934 1Untergrombach. Am Samstag 07.10.17 fand in Untergrombach ein gemeinsames Tagesseminar der Jugendfeuerwehr Bruchsal statt.

Die Jugendfeuerwehr Bruchsal setzt sich zusammen aus den 5 Abteilungen und der Kernstadt. In regelmäßigen Abständen treffen sich die Ausbiler für Besprechungen um gemeinsame Veranstaltungen, wie z.b. den Tag der offenen Tür bei der Bereitschaftspolizei oder unsere gemeinsame Jahreshauptversammlung zu planen. Für eine spätere Zusammenarbeit bei Einsätzen ist es unerlässlich, dass die Kinder und Jugendlichen sich kennen und lernen miteinander Aufgaben zu lösen.  Dementsprechend arbeiten die Jugendgruppenleiter, ihre Stellvertreter, Betreuer und Helfer der Jugendfeuerwehr Bruchsal eng zusammen. Diesen Samstag waren alle eingeladen zu einem gemeinsamen Tagesseminar. Ziel war es die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen zu stärken und bestimmte Themen zu Bearbeiten. So wurden z.B. die Plakate für Veranstaltungen neu gestaltet. Das Thema Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen und die Gewinnung neuer Mitglieder wurden genauer betrachtet. Eine Gruppe beschäftigte sich mit dem Thema Berichterstattung, damit zukünftig noch schneller Veranstaltungsberichte der Jugendfeuerwehr online gestellt werden können und unsere Pressesprecher entlastet werden. Es war ein produktiver Vormittag. Wir freuen uns über die kreativen Ideen aller Beteiligten. Es sind viele Ideen für die Zukunft entstanden, die jetzt umgesetzt werden können. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer wurde bestens gesorgt.

Wir freuen uns besonders, dass wir an diesem Tag unsere neu beschafften Koffer zum Thema Brennen und Löschen und Brandschutzerziehung anschauen und ausprobieren konnten. Zusätzlich wurden einige Bücher, DVD´s und Ausbildungsmaterialien gekauft, um die Ausbildung interessant, abwechslungsreich und auch für die ganz Kleinen ansprechend gestalten zu können. Hierfür bedanken wir uns herzlich bei der Sparkasse Kraichgau und der Innung der Schornsteinfeger, die unsere Arbeit dieses Jahr mit einer großzügigen Spende unterstützt haben.

 

Bericht: JG

Bilder: [JG]

image1 image2

image3   img 20171007 135934 1

TOP