23.02.2018 Abteilungsversammlung in Heidelsheim

dsc 1696Heidelsheim. Abteilungskommandant Andreas Kroll begrüßte alle Gäste von der Feuerwehr, Stadtverwaltung, Ortschafts und Gemeinderat und anderen Hilfsorganisationen zur diesjährigen Abteilungsversammlung in Heidelsheim. In seinem Jahresbericht konnte die Heidelsheimer Wehr auf 109 Mitglieder blicken. Der Fanfarenzug mit den Fahnenschwingern hat eine Stärke von 26 Mitgliedern.

Mit 48 Einsätzen war es für die Wehr ein fast normales Jahr. Bei diesen Einsätzen war die Heidelsheimer Feuerwehr 11 Mal bei anderen Abteilungen zur Unterstützung. Besonders erwähnenswert war der Brand bei Feldengut’s in Helmsheim und ein großer Flächenbrand beim Rohrbacher Hof.
In zahlreichen Übungsabenden und bei Aus- und Weiterbildungen konnte die Einsatzabteilung ihr Wissen vertiefen. In diesem Zusammenhang bedankte sich Kroll bei allen Gruppen- und Zugführern die sich in der Ausbildung engagiert haben. Auch die Zusammenarbeit mit der Abteilung Helmsheim bei gemeinsamen Übungen und Einsätzen wurde lobend erwähnt. Hier wurde die Abteilung Tatkräftig mit Manpower und Sondergerät von der Abteilung Bruchsal unterstützt. Stellvertretend sein Dank an Abteilungskommandant Martin Schleicher.
Die Heidelsheimer Feuerwehr bestritt im vergangenen Jahr auch zahlreiche Veranstaltungen. Besonders erwähnte Kroll die Rockveranstaltung mit „Pull“ im Januar, der Tag der offenen Tür im Oktober und die Teilnahme beim verkaufsoffenen Sonntag. Im Dezember war ein gelungener Tages-/Familienausflug an den Barock-Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg der richtige Jahresabschluss.
Im Jahr 2017 konnte für das Feuerwehrhaus die neue Küche beauftragt werden. Die Fahrzeughalle wurde generalüberholt und der Boden bekam einen neuen Industrieanstrich. Ebenso wurde die MTW Halle an den Wänden gefliest und bekam einen Wasseranschluss. Dafür sein Dank an das Bau- und Vermessungsamt der Stadt Bruchsal für die gute Unterstützung. Und natürlich der Stadtverwaltung Bruchsal für die Bereitstellung der finanziellen Mittel.
Jugendgruppenleiterin Carmen Bhatia berichtete über 30 Jugendliche bei der Jugendfeuerwehr. Hiervon 14 in der Bambini Gruppe von 6-10 Jahren. Hier ihr Dank an Peter Kaserer der an 25 Übungsabenden den kindern spielerisch das Thema Feuerwehr näher bringt. An 22 Terminen traf sich die Jugendfeuerwehr bei Übungsabenden mit Spaß, Sport, Spiel und natürlich Feuerwehrtechnik. Besonders erwähnte sie einen Ausflug in einen Freizeitpark und den Besuch bei der Flughafenfeuerwehr Stuttgart.
Ortsvorsteherin Inge Schmidt überbrachte die Grüße der Stadt Bruchsal. Sie dankte allen Mitwirkenden für das gute Gelingen der Feuerwehr und das Engagement für den ehrenamtlichen Dienst.
Bei den Wahlen wurde neben dem Abteilungsausschuss und einem Vertreter für den Feuerwehrausschuss auch die Position des 2. stellvertretenden Abteilungskommandanten gewählt. Als 2. stellvertretender Abteilungskommandant wurde in der Mehrheit Michael Feil gewählt. In den Abteilungsausschuss wurde gewählt: Gurmail Bhatia, Manfred Steibli, Sebastian Breitenbach, Tobias Stuchlik, Patrick Gaß und Moritz Lenz. Im Feuerwehrausschuss wird Jürgen Wagner die Heidelsheimer Feuerwehr für die nächsten 5 Jahre vertreten.
Ortsvorsteherin Inge Schmidt konnte noch ein paar Ehrungen vornehmen. Für jeweils 15 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Bruchsal wurde Carmen Bhatia, Thomas Lichtner, Patrick Gaß und Lukas Steibli geehrt. Für 30 Jahre konnte sie Jürgen Wagner ehren.
Bernd Molitor überbrachte die Grüße der Feuerwehr Bruchsal und dankte allen Angehörigen für ihren Einsatz bei der Feuerwehr. Sein dank auch an die vorbildliche Jugendarbeit und das Engagement mancher Mitglieder in der Feuerwehr Bruchsal bei der Führungsgruppe Bruchsal und der Umwelt- und Strahlenschutzgruppe Bruchsal. Zum Ende seine Grußworte konnte Molitor noch einige Beförderungen vornehmen. So wurden Patrick Gaß, Daniel Eberle und David Eberle zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Peter Kaserer konnte er zum Brandmeister befördern.
Abteilungskommandant Kroll dankte zum Ende der Versammlung allen Funktionsträgern und Unterstützern der Heidelsheimer Feuerwehr und schloss mit dem Leitspruch „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ die Versammlung.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [tcz]

  dsc 1696
Der neu gewählte 2. stellvertretende Abteilungskommandant Michael Feil zusammen mit Ortsvorsteherin Inge Schmidt, Feuerwehrkommandant Bernd Molitor und der Abteilungsführung

dsc 1698
Der gewählte Abteilungsausschuss mit dem Vertreter für den Feuerwehrausschuss zusammen mit Ortsvorsteherin Inge Schmidt und Feuerwehrkommandant Bernd Molitor

TOP