12.08.2011 - Neuer Mannschaftstransportwagen für die Abt. Helmsheim übergeben

Helmsheim. Einen neuen Mannschaftstransportwagen, Mercedes Sprinter mit dem Ausbau der Firma Schäfer aus Oberderdingen, konnte in einer offiziellen Feierstunde am Freitag den 12. August, vom Bürgermeister Ulli Hockenberger an die Bruchsaler Feuerwehrabteilung Helmsheim übergeben werden. Das neue Fahrzeug ersetzt den 21 Jahre alten VV Bus, der zukünftig seine Verwendung bei der Jugendfeuerwehr der Gesamtwehr haben wird.
Der Bürgermeister überbrachte in seiner Ansprache die Grüße der Stadtverwaltung und bedankte sich beim Gemeinderat, der auch in den schwierigen Zeiten zu der Feuerwehr steht. Dies ist deutlich an dem gelungenen Fahrzeug für die Abteilung Helmsheim, welches insgesamt 66.000 Euro gekostet hatte, zusehen. Abzüglich des Zuschusses durch das Land blieb ein Betrag von 57.000 Euro für die Stadt übrig. Hockenberger betone zum Schluss seiner Rede, dass er sehr stolz ist, bei dieser Fahrzeugübergabe dabei sein zu dürfen.
Nach der Segnung des Fahrzeuges durch die kirchlichen Vertreter Pfarrerin Andrea Knauber und Pfarrer Rudi Müller konnte der Bürgermeister Hockenberger gemeinsam mit den anwesenden Vertretern des Ortschaftsrates und dem Stadtbrandmeister Molitor den Schlüssel an den Abteilungskommandanten Bernhard Specht übergeben.
Der neue Mannschaftstransportwagen hat insgesamt 8 Sitzplätze, 150 PS, ein Parktronic System, ein Navigationsgerät und ist ansonsten nach der Normbeladung eines Mannschaftstransportwagens ausgebaut, die technischen Daten teilte der Feuerwehrkommandant Bernd Molitor in seiner Rede den Gästen mit. Ebenso wurde ein ganz großer Wert auf das neue Design der Bruchsaler Feuerwehr gelegt, welches bei dem neuen MTW gut umgesetzt wurde. Molitor bedankte sich zum Schluss bei der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat für die Umsetzung der Beschaffung des neuen Wagens. Ein weiter Dank galt dem Abteilungsausschuss der Abteilung Helmsheim, dem Fachgebietsleiter Technik Ullrich Koukola, der Firma S+G Bruchsal und der Ausbaufirma Schäfer für gute Zusammenarbeit während der Beschaffungszeit.
Weiter Grüße überbrachte die stellvertretende Ortsvorsteherin Marianne Vogel vom Ortschaftsrat und der Kreisbrandmeister Thomas Hauck vom Landrat und den Feuerwehren des Landkreises Karlsruhe. Beide wünschen der Abteilung Helmsheim viel Spaß mit dem neuen Fahrzeug und allzeit gute Fahrt.
Zum Schluss der Feierstunde ergriff der Ehrenkommandant der Abteilung Helmsheim Gerhard Schäffer das Wort. Er freute sich sehr über das neue „Fräulein“ wie er das neue Fahrzeug nannte und ist sich sicher, dass sie ein guter Ersatz für die „alte Dame“ ist, die ihn lange Jahre zu den Einsätzen gut begleitete. Schäffer hatte noch während seiner Amtszeit die Beschaffung des Mannschaftstransportwagens in die Wege geleitet. Er wünscht seinem Nachfolger Bernhard Specht und der Abteilung, immer erfolgreiche Einsätze und eine gute Rückkehr ins Feuerwehrhaus. Mit dem Feuerwehrleitsatz „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ beendete Schäffer die Feierstunde im Feuerwehrhaus Helmsheim.



 

 

 

 

 

Bilder: [old]

 

 

TOP