kbEinsatzbeginn: 15:51 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:40 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Kleinbrand in den Mozartweg gerufen. Auf einem eingezäumten Gelände brannte aus nicht geklärten Gründen Rasen und Buschwerk auf einer Fäche von etwa zwei auf zwei Metern. Mit einem Trupp unter Atemschutz wurde der Brand mit dem Druckschlauch S abgelöscht. Das Buschwerk wurde zum endgültigen Ablöschen auseinandergezogen und der angrenzende Bereich ausreichend mit Wasser benetzt.

th vEinsatzbeginn: 07:20 Uhr (DME)          Einsatzende: 07:35 Uhr
Untergrombach
. Am Samstagmorgen wurde die Freuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach und Obergroach zu einer Person in einer hilflosen Lage in die Ernst-Renz Straße gerufen. Eine ältere Dame rief in ihrer Wohnung im ersten Obergeschoss um Hilfe und Nachbarn alarmierten die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte die Dame ihre Wohnungstür bereits selbstständig geöffnet und wurde von der Notfallhilfe Untergrombach versorgt. Keine Tätigkeit für die Feuerwehr.

rauchmelderEinsatzbeginn: 17:57 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:00 Uhr
Heidelsheim
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Heidelsheim, Helmsheim und die Drehleiter aus Bruchsal zu einem auslösenden privaten Rauchmelder in die Markgrafenstraße gerufen. Der auslösende Melder war in einer Dachgerschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Von der Feuerwehr musste die Wohnungstür gewaltsam geöffnet werden während parallel mit der Drehleiter die Wohnung über die Fenster kontrolliert wurden. Die Wohnung war leicht verraucht und wurde von einem Trupp unter Atemschutz abgesucht.

bma vEinsatzbeginn: 11:29 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:50 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Im dortigen Objekt hatte ein Melder aufgrund von Wasserdampf beim Zubereiten von Speisen ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

img 20150908 wa0003Einsatzbeginn: 14:44 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:00 Uhr
Heidelsheim
. Am Dienstagnachmittag wurde die Heidelsheimer Feuerwehr zu einer brennenden Hecke in den Akazienweg gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die brennende Hecke, direkt an einem Wohnhaus, bereits von einem Bewohner und einem Passanten mit einem Gartenschlauch an der weiteren Ausbreitung gehindert worden. Durch die Wärmestrahlung hat es allerdings die Kunststoffverkleidungen der Balkone im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss bereits angeschmolzen bzw. angebrannt. Die Feuerwehr löschte die Reste der Hecke mit einem C-Rohr ab und entfernte die angeschmolzene Balkonverkleidung.

fe vEinsatzbeginn: 15:19 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:40 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu verdächtigem Rauch in den Münzesheimer Weg gerufen. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr stellte sich heraus, dass es sich um ein beaufsichtigtes Nutzfeuer in ein Grill handelt. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden und konnte den Standort wieder anfahren.

th vEinsatzbeginn: 13:36 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:59 Uhr
Untergrombach
. Am Sonntagnachmittag wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu auslaufendem Kraftstoff in die Wendelinusstraße gerufen. An einem auf dem Parkplatz abgestellten PKW war Kraftstoff ausgelaufen. Von der Feuerwehr wurde der ausgetretene Kraftstoff mit Bindemittel abgestreut. Der Kraftstoffaustritt konnte an der Kraftstoffpumpe bei eingeschaltener Zündung lokalisiert werden. Mit Absprache der Fahrzeughalterin wird das Fahrzeug am morgigen Montag von einem Bergeunternehmen abgeholt und das Bindemittel aufgenommen.

th vEinsatzbeginn: 17:24 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:30 Uhr
Heidelsheim
. Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Heidelsheim, Helmsheim und die Drehleiter aus Bruchsal wegen einem Gasgeruch in die Fischergasse gerufen. Die ersten Messungen der Feuerwehr ergaben einen leichten Ausschlag auf dem Messgerät. Weitere Messungen im Gebäude mit Messgeräten konnten die Quelle allerdings nicht lokalisieren. Die hinzugerufenen Fachkräfte des Energieversorgers nahmen am Ende des Einsatzes ausfühliche Messungen an der Hauptleitung auf. Für die Feuerwehr war zu diesem Zeitounkt dann der Einsatz beendet.

u vEinsatzbeginn: 09:25 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:55 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochvormittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal und Untergrombach sowie die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard zu einem ausgelaufenen, mindergefährlichen Stoff auf die BAB5 gerufen. Auf dem Parkplatz zwischen Bruchsal und der Noteinfahrt Untergrombach verlor ein Abschleppfahrzeug vom Wagen des geladenen PKW etwas Öl auf dem Parkplatz. Hierbei wurde eine 30 Meter lange und etwa 10 Zentimeter breite Ölspur auf dem Parkplatz verursacht. Da keine unmittelbare Gefährdung bestand musste die Feuerwehr nicht tätig werden und die Ölspur wurde von einer Fachfirma entfernt.

bma vEinsatzbeginn: 13:08 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:40 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Hildastraße gerufen. Im dortigen Objekt hatte ein Melder aufgrund von Handwerkerarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

TOP