wp 20151121 001Einsatzbeginn: 05:56 Uhr (DME)          Einsatzende: 07:40 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Samstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst um 05.56 Uhr zu einem PKW Brand auf die Bundesautobahn 5 in Richtung Frankfurt kurz vor der Ausfahrt Kronau gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein bulgarisches Fahrzeug auf dem Standstreifen im Vollbrand. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

img 8464Einsatzbeginn: 18:24 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:50 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B3 in Höhe des Naturfreundehauses gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus das glücklicherweise keine Personen eingeklemmt waren. Bei der Kollision beider PKW, aus noch nicht geklärten Gründen, wurden zwei Personen aus einem der beteiligten PKW leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug vor Ort war, erstversorgt und zur weiteren Kontrolle in ein Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle zur Unfallaufnahme und Bergung weiträumig aus.

wp 20151120 003 hpEinsatzbeginn: 09:25 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:54 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr noch während der erste Einsatz lief zu einem weiteren Einsatz in die Werner-von-Siemens-Straße in Bruchsal mit dem Stichwort VU - eingeklemmte Person gerufen. Auf Höhe der dortigen Tankstelle hatte es einen Verkehrsunfall gegeben. Glücklicherweise war entgegen erster Meldungen keine Person eingeklemmt und die Verletzen wurden bereits vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Batterie an den Unfallfahrzeugen ab. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

u vEinsatzbeginn: 07:56 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:20 Uhr
Bruchsal.
 Am Freitagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr in die Maximilian-Von-Welsch-Straße in Bruchsal gerufen. Dort war ein Wasserschaden im Keller gemeldet. Vor Ort entfernte die Feuerwehr zunächst ein Fallrohr, damit kein weiteres Wasser mehr nachlaufen konnte und pumpte anschließend den Keller, welcher 10 cm unter Wasser stand, mit Tauchpumpen und Wassersaugern leer. Zwischenzeitlich hatten die Bewohner eine Fachfirma verständigt, welche die eigentliche Ursache, eine Blockade in Richtung des Abwasserkanals beseitigte.

wp 20151118 003Einsatzbeginn: 17:06 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:50 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zur technischen Hilfeleistung für den Rettungsdienst in die Augartenstraße gerufen. Vor Ort musste eine Person für den Rettunsdienst schonend aus dem ersten Obergeschoss transportiert werden. Mithilfe der Schleifkorbtrage wurde die Person über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

ubstadtEinsatzbeginn: 05:41 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:24 Uhr
Ubstadt-Weiher. In der Nacht auf Mittwoch wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Stichwort Scheunenbrand in die Altenbergstraße nach Ubstadt gerufen. Dort brannte eine Pferdestallung in voller Ausdehnung. Zunächst unterstüzte die Feuerwehr Bruchsal mit dem 5000 Liter fassenden Tanklöschfahrzeug. Parallel wurde mit dem SW 2000 die Wasserförderung über lange Wegstrecken aufgebaut um die örtlichen Einsatzkräfte mit ausreichend Wasser zu versorgen.

bma vEinsatzbeginn: 03:04 Uhr (DME)          Einsatzende: 03:50 Uhr
Bruchsal
. Um 3:04 Uhr wurde die Bruchsaler Feuerwehr erneut zu einem Brandmeldealarm alarmiert. Dieses Mal hatte ein Brandmelder in einer anderen Firma welche sich  ebenfalls in der Industriestraße befand ausgelöst. In dem dortigen Hochregallager hatte ein Melder aus nicht geklärter Ursache ausgelöst. Nach der Kontrolle wurde die Anlage zurückgestellt und die Kräfte konnten wieder einrücken sowie ihrer Nachtruhe nachgehen.

bma vEinsatzbeginn: 01:40 Uhr (DME)          Einsatzende: 02:54 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht zum Dienstag rückte die Bruchsaler Feuerwehr um 1:40 Uhr zu einem Brandmeldealarm in die Bruchsaler Industriestraße aus. In einer dortigen Vertriebshalle hatte ein Brandmelder ausgelöst. Vor Ort kontrollierte die Feuerwehr den ausgelösten Bereich, konnte aber keine Ursache feststellen. Das sich die Anlage aus technischen Gründen nicht zurückstellen lies, mussten die Kräfte auf das Eintreffen eines Verantwortlichen des Betriebes warten. Keine weiteren Tätigkeiten für die Feuerwehr.

004Einsatzbeginn: 14:38 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:50 Uhr
Untergrombach
. Einen schwerverletzten LKW-Fahrer forderte ein Auffahrunfall mit mehreren beteiligten LKWs auf der Autobahn A5 bei Bruchsal.

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach und Bruchsal sowie die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard zu einem LKW-Unfall mit einer eingeklemmten Person gerufen... 

fe vEinsatzbeginn: 17:52 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:30 Uhr
Bruchsal
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Stichwort "Küchenbrand" in die Durlacher Straße gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war auserhalb des Gebäudes nichts feststellbar und in der gemeldeten Wohnung niemand zu Hause. Über eine Steckleiter wurde die Wohnung von außen kontrolliert, es konnte allerdings kein Brand festgestellt werden. Es handelte sich um eine böswillige Alarmierung.

TOP