cimg0271Einsatzbeginn: 13:11 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:00 Uhr
Bruchsal
. Um kurz nach 13.00 Uhr wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „Balkonbrand" in die Liebigstraße gerufen. Dort brannte gelagertes Brennholz unter einem überdachten Teil der Terrasse und drohte auf das Einfamilienhaus daneben überzugreifen. Ein Nachbar, der den Brand bemerkte, versuchte mit einem Feuerlöscher die Flammen vom Haus fernzuhalten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte ließ der Einsatzleiter aufgrund der ersten Lage die Alarmstufe erhöhen. Somit wurde für die Abteilung Stadt der Vollalarm ausgelöst und die Führungsgruppe alarmiert.

img-20150104-wa0000Einsatzbeginn: 10:12 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:40 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer hilflosen Lage in die Durlacher Straße gerufen. Mit Spezialwerkzeug öffnete die Feuerwehr die Wohnungstür. Die Person war wohl auf und benötigte entgegen der ersten Meldung keine Hilfe. Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr.

f vEinsatzbeginn: 22:33 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:25 Uhr
Heidelsheim
. Am Samstagabend wurde die Heidelsheimer Feuerwehr zu einem Kleinbrand in die Markgrafenstraße gerufen. Aufmerksame Passanten bemerkten einen Brand eines Windlicht an der Fassade von einem Gebäude neben der Eingangstür. Die Feuerwehr demontierte das Windlicht und löschte den Brand mit einem Druckschlauch S. Nach dem Eintreffen des Hausbesitzers konnte der Flurbereich des Hauses kontrolliert werden. Da allerdings keine Verrauchung vorhanden war musste die Feuerwehr nicht weiter tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 11:21 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:55 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmelderalarm in die Schnabel-Henning-Straße gerufen. Dort hatte ein Melder im ersten Obergeschoß durch eine Rauchentwicklung von angebrannten Speisen ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, der Raum wurde über die Fenster belüftet und die Anlage zurückgestellt.

th vEinsatzbeginn: 10:30 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:00 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zur Tragehilfe für den Rettungsdienst in die Württemberger Straße gerufen. Dort musste eine Person in lebensbedrohlicher Lage aus der Wohnung transportiert werden. Die Person wurde mit der Schleifkorbtrage über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 09:53 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:25 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmelderalarm in einem Gewerbebetrieb in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von Wasserdampf bei Reinigungsarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

cimg0243Einsatzbeginn: 06:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:00 Uhr
Untergrombach
. Am Freitagmorgen wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu auslaufendem Öl/Kraftstoff nach einem VU in die Weingartener Straße gerufen. Vor Ort war allerdings nur die Hydraulikleitung an einem Autotransporter abgerissen. Das Hydrauliköl war auf etwa 5 m² ausgelaufen und lief bereits in die Kanalisation. Mit Ölbindemittel wurde ein weiteres Eindringen von Öl in den Abwasserschacht verhindert und der ausgelaufene Betriebsstoff auf der Staße gebunden.

img-20150101-wa0000Einsatzbeginn: 00:20 Uhr (DME)          Einsatzende: 01:20 Uhr
Bruchsal/Heidelsheim
. In der Neujahrsnacht wurde um 00.20 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort "Scheunenbrand" in die Württemberger Straße gerufen. Ein Nachbar hatte einen beginnenden Brand an einem etwa 2,5 auf 10 Meter großen Schuppen bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert.  Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte er erfolgreich mit einem Feuerlöscher den Brand an der Ausbreitung gehindert. Somit musste die Feuerwehr lediglich zur Kontrolle und Nachlöscharbeiten tätig werden.

TOP