bma vEinsatzbeginn: 22:14 Uhr (DME)          Einsatzende: 22:50 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Schnabel-Henning-Straße gerufen. Dort hatten durch angebrannte Speisen mehrere Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, stellte die Anlage wieder zurück und übergab Sie dem Betreiber.

fe vEinsatzbeginn: 10:24 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:50 Uhr
Untergrombach
. Am Freitagvormittag wurde die Untergrombacher Feuerwehr mit dem Alarmstichwort "Nachschau bei Brandeinsatz" an den Kindergarten in der Schulstraße gerufen. Bei Nacharbeiten an der Heizungsanlage sollte die Brandmeldeanlage wieder in Betrieb genommen werden. Hierbei löste die interne Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings nichts feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

dsc 0964Einsatzbeginn: 20:42 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:10 Uhr
Bruchsal
. In einer Schleifmaschine im Großgetriebewerk Bruchsal kam es am Mittwochabend zu einem Brand im Maschineninnenraum. Beim Schleifvorgang entzündete sich Schleifstaub mit dem in der Maschine befindlichen Öl. Ein Mitarbeiter versuchte sofort mit einem Kohlendioxid Löscher dem Feuer den Garaus zu machen was leider erfolglos war. Durch die Rauchentwicklung löste die Brandmeldeanlage aus und alarmierte so die Feuerwehr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

bma vEinsatzbeginn: 20:29 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:48 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Dort hatte die Anlage aufgrund von Lackiernebel bei Lackarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

img 20161102 wa0007Einsatzbeginn: 18:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:50 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Vichystraße gerufen. Dort hatte in einer Produktionshalle ein brennender Deckenfluter die Anlage ausgelöst. Unter Atemschutz konnte der Brand mit einen Kohlenstoffdioxid Löscher von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Anschließend wurde die Lampe von der Feuerwehr demontiert. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 08:08 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:25 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Molkestraße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund einer Staubentwicklung bei Handwerkerarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

wp 20161101 15 45 18 proEinsatzbeginn: 15:22 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:00 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Eine dort ansässige Firma hatte einen Versuch gestartet, wobei die Dämmung der Versuchsvorrichtung Feuer fing. Die den Versuch überwachenden Mitarbeiter konnten den Brand sofort löschen. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich mit der Wärmebildkamera und der Raum wurde über die Fenster belüftet. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

wp 20161030 14 21 15 proEinsatzbeginn: 13:50 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:50 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer technischen Hilfe für den Rettungsdienst in die Durlacher Straße gerufen. Dort musste eine Patientin schonend aus dem ersten Obergeschoss transportiert werden. Mithilfe der Schleifkorbtrage wurde die Frau über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 08:47 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:20 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Christian-Pähr Straße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von einer Rauchentwicklung bei Wartungsarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

wp 20161028 05 14 45 proEinsatzbeginn: 04:44 Uhr (DME)          Einsatzende: 06:30 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Freitagmorgen wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal und Untergrombach sowie die Feuerwehr Forst zu einem Verkehrsunfall eines LKW auf die Bundesautobahn 5 in Richtung Karlsruhe gerufen. Am Anfang des Baustellenbereiches an der Anschlußstelle Bruchsal lag ein Kleintransporter auf der Betonbegrenzung der Mittelleitplanke auf der Seite, der Fahrer war glücklicherweise nicht eingeklemmt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Der leichtverletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt.

TOP