bma vEinsatzbeginn: 15:44 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:15 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Christian-Pähr Straße gerufen. Im dortigen Industriebetrieb hatte ein Melder in einem Rauchansaug System aufgrund von Reinigungsarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

bma vEinsatzbeginn: 12:39 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:00 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm an den Friedrichsplatz gerufen. Im dortigen Objekt hatte ein Melder im dritten Obergeschoss ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Ursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

u vEinsatzbeginn: 14:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:55 Uhr
Heidelsheim
. Am Montagnachmittag wurde die Heidelsheimer Feuerwehr zu einer Nachschau bei einem Umwelteinsatz in die Badener Straße gerufen. Bei Reinigungsarbeiten an einem Kühlschrank wurde im Kühlkreislauf eine Kühlrippe beschädigt und das Kühlmittel trat aus. Von den Bewohnern wurden die Räume sofort über die Fenster belüftet. Die Feuerwehr verbrachte den defekten Kühlschrank auf die Terrasse und belüftete die Wohnung mit einem Drucklüfter.

bma vEinsatzbeginn: 03:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 04:25 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Montag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Stichwort "Verdächtiger Rauch" an das Hotel im Rasthof West an der BAB 5 bei Forst gerufen. Zuvor wurde die Feuerwehr Forst durch die Auslösung der dortigen Brandmeldeanlage dorthin gerufen. Diese stellten eine Verrauchung im Dachgeschoss des Hotels fest und forderten Kräfte aus Bruchsal und die Drehleiter nach. Die Feuerwehr durchsuchte alle Räumlichkeiten des Dachgeschoss, hierbei musste auch eine Tür gewaltsam geöffnet werden. Nachdem alle Räumlichkeiten mit einem negativen Befund durchsucht waren, stellte sich heraus das die Verrauchung und Auslösung der Brandmeldeanlage durch einen unsachgemäßen Gebrauch eines Feuerlöschers her stammte. Die Hotelgäste konnten sich alle gefahrlos in Sicherheit bringen und es wurde niemand verletzt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben nachdem die Räume belüftet wurden.

rauchmelderEinsatzbeginn: 23:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:45 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchmelder in die Engelsgasse gerufen. Vor Ort war an dem Gebäude äußerlich nichts feststellbar. Über eine Teleskopleiter verschaffte sich die Feuerwehr Zugang durch ein Fenster in die Wohnung. Bei der Kontrolle konnte nichts ungewöhnliches festgestellt werden.

u vEinsatzbeginn: 14:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:30 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit der Umwelt- und Strahlenschutzgruppe, die Fachberater Chemie Dr. Richard Spörri und Klaus Fehrer zu einer Nachschau bei einem Umwelteinsatz in die Schwimmbadstraße gerufen. Im dortigen Bereich der Saalbach floss aus einem Zulaufrohr eine weißliche Flüssigkeit hinzu. Die Flüssigkeit wurde mit Teststreifen auf ihren PH Wert und auf Ölrückstände getestet. Lediglich der PH-Wert befand sich in einem leicht alkalischen Bereich. Die Herkunft der Flüssigkeit konnte aufgrund der vielen Verzweigungen des Zulaufsystems nicht lokalisiert werden. Eine Probe der weißen Flüssigkeit wurde entnommen und dem Klärwerk zur Analyse übergeben. Nach den Testergebnissen vor Ort ging von der Substanz keine Gefahr aus.

rauchmelderEinsatzbeginn: 21:32 Uhr (DME)          Einsatzende: 22:25 Uhr
Obergrombach
. Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Obergrombach, Untergrombach, Büchenau und die Drehleiter aus Bruchsal zu einem alarmierenden privaten Rauchmelder in die Hirschstraße gerufen. Vor Ort handelte es sich um ein leerstehendes in der Renovierung befindliches Gebäude. Über ein Kellerfenster verschaffte sich die Feuerwehr Zugang zum Gebäude und kontrollierte die Räumlichkeiten. Es konnte nichts auffälliges festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

img 20160930 wa0016Einsatzbeginn: 18:52 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:50 Uhr
Büchenau
. Am Freitagabend wurde die Büchenauer Feuerwehr zu auslaufendem Kraftstoff aus einem PKW in die Straße Zum Heckgraben gerufen. Nach einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW traten Betriebsmittel auf die Fahrbahn. Durch den Unfall wurden drei Personen leicht verletzt und von der Feuerwehr zusammen mit der Notfallhilfe Büchenau bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Neben dem Sicherstellen des Brandschutzes, sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab und nahm die Betriebsmittel auf.

bma vEinsatzbeginn: 11:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:45 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm ins Krankenhaus Bruchsal gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von Wasserdampf aus einem Wasserkocher ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

bma vEinsatzbeginn: 14:00 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:25 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Durlacher Straße gerufen. Im dortigen Kinderhaus St. Raphael hatte ein Melder im Kellergeschoss ausgelöst. Aufgrund von Asphalt Arbeiten vor dem Gebäude ist dabei entstehender Dampf durch ein geöffnetes Kellerfenster in das Gebäude gelangt. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

TOP