bma vEinsatzbeginn: 11:32 Uhr (DME)          Einsatzende: 12:50 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm ins Bruchsaler Schloss gerufen. Dort hatte ein Melder im Erdgeschoss die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 17:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:35 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Kaiserstraße gerufen. Dort hatte an einer Brandmeldeanlage der Sensor im Freischaltelement ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

bma vEinsatzbeginn: 11:04 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:55 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in den Karl-Benz-Weg gerufen. Dort hatte durch Bauarbeiten ein Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, stellte die Anlage wieder zurück und übergab Sie dem Betreiber.

th vEinsatzbeginn: 07:00 Uhr (DME)          Einsatzende: 07:30 Uhr
Untergrombach
. Am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach und Büchenau zu einer Person in Not in die Bachstraße gerufen. Hinter einer verschlossenen Wohnungstür lag hilflos eine Person im zweiten Obergeschoss. Mit Spezialwerkzeug öffnete die Feuerwehr die Wohnungstür und schaffte so Zugang für den Rettungsdienst mit dem Notarzt.

cimg0874Einsatzbeginn: 16:48 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:20 Uhr
Bruchsal
. Zu einem LKW Unfall mit drei beteiligten LKW kam es am Montagnachmittag auf der BAB 5 in Richtung Frankfurt auf Höhe Untergrombach. Etwa 400 Meter nach der Noteinfahrt Untergrombach fuhr ein LKW massiv auf einen Gefahrgut Tanklastzug auf und schob diesen auf einen weiteren LKW. Hierbei wurde der Fahrer des auffahrenden LKW mit lebensbedrohlichen Verletzungen in der Fahrerkabine schwerst eingeklemmt.

dsc 7437Einsatzbeginn: 07:06 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:20 Uhr
Bruchsal
. Am Montagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort "Auslaufender Kraftstoff aus LKW-Tank" auf die Autobahn A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe gerufen. Direkt an der Autobahnauffahrt Bruchsal stand ein LKW auf dem Standstreifen, welcher mehrere Warnbaken überfahren und sich dabei einen Tank leck geschlagen hatte. Die Feuerwehr dichtete den Tank ab, unterbrach die Verbindung zum zweiten Tank, damit kein weiterer Kraftstoff nach lief und pumpte mit einer Spezialpumpe circa 140 Liter Diesel in dafür bereitgestellte Fässer um. Um weiteres Eindringen von Kraftstoff ins Erdreich zu verhindern wurde mit Ölbindemittel austretender Kraftstoff aufgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Nach einer Stunde konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

bma vEinsatzbeginn: 19:12 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:10 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm auf den Friedrichsplatz gerufen. Dort hatte ein Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

20160910 122710599 iosEinsatzbeginn: 14:07 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:00 Uhr
Untergrombach
. Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach und Bruchsal auf die Autobahn A5 zu einem PKW-Brand gerufen. Zunächst war der Brand am Autobahnparkplatz in Höhe Büchenau gemeldet. Somit wurde auch die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard alarmiert. Da anfangs der genaue Einsatzort noch unklar war fuhr ein Fahrzeug der Abteilung Untergrombach an der Autobahnbrücke Büchenau auf - weitere Kräfte, welche sich auf einem Übungswochenende in Bruchsal befanden fuhren die Strecke ab Bruchsal ab... 

20160908 185150Einsatzbeginn: 18:30 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:35 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagabend wurde um 18.30 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Eisenbahnstraße gerufen. Aufgrund mehrerer Notrufe und einer weithin sichtbaren Rauchsäule wurde das Alarmstichwort auf "Rauch aus Gebäude" erhöht und die Abteilungen Untergrombach und Büchenau hinzu alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus das eine größere Hecke auf mehreren Metern brannte und drohte auf ein daneben stehendes Gebäude überzugreifen. Die dadurch entstandene Rauchentwicklung hatte in der Entstehungsphase auch die Brandmeldeanlage in der dortigen Gemeinschaftsunterkunft ausgelöst.

bma vEinsatzbeginn: 23:17 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:55 Uhr
Bruchsal
. Am späten Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Eisenbahnstraße gerufen. Im dortigen Objekt wurde ein Handfeuermelder gedrückt und hierdurch ein Feueralarm ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte das Objekt konnte jedoch keinen Brand feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

TOP