img 20171027 151208Einsatzbeginn: 14:46 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:25 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal und Untergrombach zu auslaufendem Kraftstoff nach einem Verkehrsunfall auf die BAB 5 gerufen. In nördlicher Fahrtrichtung kam einem LKW Sattelzug plötzlich bei km 609 ein Autoreifen von der entgegengesetzten Fahrbahn entgegen und schlug in dessen Front der Zugmaschine ein. Sofort steuerte der Fahrer sein Schwerfahrzeug auf den Standstreifen und bemerkte den Verlust von Betriebsstoffen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich allerdings heraus das es sich glücklicherweise nur um Kühlflüssigkeit handelte die auslief. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, musste aber nicht weiter tätig werden.

fe vEinsatzbeginn: 10:15 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:45 Uhr
Untergrombach
. Am Donnertag wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einem Kleinfeuer in die Michaelsbergstraße gerufen. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte eine Rauchentwicklung im Bereich der evangelische Kirche entdeckt und vorsorglich die Feuerwehr gerufen. Die Feuerwehr machte sich auf die Suche nach der Ursache der Rauchentwicklung. Hierfür konnte ein kontrollierte Abbrand von Baumschnitt ausfindig gemacht werden. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

dsc 8754Einsatzbeginn: 22:11 Uhr (DME)          Einsatzende: 02:30 Uhr
Bruchsal
. Der Brand eines Zerkleinerers in einem abfallverwertenden Betrieb in Bruchsal beschäftigte am Mittwochabend die Feuerwehr Bruchsal. Verletzt wurde bei dem Einsatz glücklicherweise niemand.

fe vEinsatzbeginn: 15:34 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:10 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung im Freien im Bereich der B3 und der Zufahrt zur Bundeswehrkaserne gerufen. Dort war die Bundesstraße durch eine Rauchentwicklung aus dem Wald verraucht. Als Ursache stellte sich kontrolliert brennender Grünschnitt heraus. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Auf der Rückfahrt wurde die Feuerwehr von der integrierten Leitstelle in Karlsruhe zu einem Verkehrsunfall auf dem Kreuzungsbereich B3/B35 gerufen. Vor Ort stellte es sich glücklicherweise nur als Blechschaden heraus. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 04:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 05:30 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Montagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Reserveallee gerufen. Dort hatte ein Melder die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

dsc 8697Einsatzbeginn: 23:55 Uhr (DME)          Einsatzende: 06:30 Uhr
Bruchsal
. Eine komplett ausgebrannte Sattelzugmaschine, einen erheblich durch den Brand beschädigten Sattelauflieger und eine komplette Ladung zerstörter Lebensmittel sind die Bilanz eines LKW Brandes auf der Bundesautobahn 5 in der Nacht auf Samstag. Der LKW-Fahrer bemerkte während der Fahrt den Brand an seinem Zugfahrzeug und steuerte den LKW auf den Standstreifen.

bma vEinsatzbeginn: 19:31 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:20 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von angebrannten Speisen ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und nahm die Speisen von der Wärmequelle. Die Räumlichkeiten waren verraucht und mussten mit einem Drucklüfter belüftet werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

rauchmelderEinsatzbeginn: 11:47 Uhr (DME)          Einsatzende: 12:35 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in die Friedrichstraße gerufen. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst und es war Brandgeruch wahrnehmbar. Die Wohnungstür war verschlossen und musste von der Feuerwehr mit Spezialwerkzeug geöffnet werden. In den Wohnräumen war eine Rauchentwicklung feststellbar und als Ursache konnten angebrannte Speisen auf dem Herd ausgemacht werden. Personen waren keine mehr in der Wohnung. Die Feuerwehr verbrachte den Topf ins Freie und öffnete die Fenster. Mit einem Drucklüfter mussten die Räumlichkeiten belüftet werden.

bma vEinsatzbeginn: 13:10 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:35 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Huttenstraße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von Handwerkerarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 11:42 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:45 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem mit Wasser vollgelaufenen Keller in die Kaiserstraße gerufen. Dort waren zwei Kellerräume mit Wasser vollgelaufen, in einem bis zu 50 cm hoch. Mit einer Chiemseepumpe und einem Wassersauge entfernte die Feuerwehr das Wasser aus den Kellerräumen.

TOP