image4Einsatzbeginn: 09:32 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:15 Uhr
Heidelsheim
. Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Heidelsheim und Bruchsal zu einer technischen Hilfe für den Rettungsdienst in die Schlittengasse gerufen. Eine Person musste für den Rettungsdienst aus dem zweiten Obergeschoss transportiert werden. Mit der Schleifkorbtrage wurde die Person über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

image2Einsatzbeginn: 08:40 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:20 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Personenrettung über die Drehleiter in die Anna-Zeiser Straße gerufen. Eine Person musste schonend aus dem ersten Obergeschoss transportiert werden. Mit der Schleifkorbtrage wurde die Person über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

th vEinsatzbeginn: 08:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:50 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu auslaufendem Kraftstoff aus einem LKW auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt gerufen. Auf dem Parkplatz kurz vor der Abfahrt Kronau stand ein Kleintransporter wo es sehr intensiv nach Diesel roch. Die Fahrzeuginsassen stellten fest das eine Kraftstoffleitung im Motorraum abgegangen war. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich auf ausgelaufene Betriebsstoffe, musste allerdings nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 15:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:35 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm an die Landesfeuerwehrschule gerufen. Dort hatte ein Melder die Anlage durch Kunstnebel ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

th vEinsatzbeginn: 09:40 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:25 Uhr
Forst
. Am Mittwochvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in die Straße Am Kirchengarten gerufen. Eine Person musste schonend aus dem zweiten Obergeschoss transportiert werden. Aufgrund der Gegebenheiten wurde die Person allerdings über einen baulichen Weg gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Die Drehleiter musste nicht eingesetzt werden.

bma vEinsatzbeginn: 04:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 04:35 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Dienstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von Wasserdampf bei Reinigungsarbeiten die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

img 20181103 wa0013Einsatzbeginn: 13:23 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:15 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu auslaufendem Kraftstoff aus einem LKW in die Industriestraße gerufen. An einem abgestellten LKW lief Kraftstoff aus dem Tank. Dieser war sehr gefüllt und durch eine Schräglage in der Parkposition floss der Kraftstoff über den Tankdeckel heraus. Die Feuerwehr pumpte 40 Liter des Kraftstoffes aus dem Tank ab und streute bereits ausgelaufenes Material mit Bindemittel ab. Die EInsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

rauchmelderEinsatzbeginn: 12:32 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:05 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in die Kasernenstraße gerufen. Nach dem Öffnen der Wohnungstür im Erdgeschoss durch die Feuerwehr, war eine Verrauchung festzustellen. Als Ursache konnten angebrannte Speisen lokalisiert werden. Diese wurden unter fließendem Wasser abgelöscht. Die Wohnung konnte über die Fenster natürlich belüftet werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 23:04 Uhr (DME)          Einsatzende: 00:15 Uhr
Bruchsal. Am Freitagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben. Noch auf der Rückfahrt lief der Melder erneut ohne erkennbare Ursache ein. Zusammen mit einem Verantwortlichen der Firma wurde die weitere Vorgehensweise besprochen. Ein Fachfirma wird zur endgültigen Klärung hinzugezogen.

f vEinsatzbeginn: 20:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:47 Uhr
Untergrombach. Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach, Obergrombach, Büchenau und Bruchsal zu einem Zimmerbrand in die Bruchsalerstraße in Untergrombach gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich zum Glück heraus, dass ein Kissen, welches durch einen Heizstrahler in Brand geriet bereits aus dem Fenster geworfen wurde und in der Wohnung kein weiterer Brand zuange war. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und entfernete den Heizstrahler. Glücklicherweise konnte die Bewohnerrin das Haus unverletzt verlassen.

TOP