kbEinsatzbeginn: 11:02 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:40 Uhr
Bruchsal
. Am Montagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit der Alarmmeldung "Rauch aus Wohnung" in die Styrumstraße gerufen. Aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss drang Rauch und ein Rauchwarnmelder hatte ausgelöst. Die Wohnung war leicht verraucht und die Bewohnerin konnte die Wohnung gefahrlos verlassen. Es handelte sich um angebrannte Speisen. Von der Feuerwehr wurde der Topf vom Herd genommen und im Spülbecken abgekühlt. Die Wohnung musste mit einem Drucklüfter belüftet werden und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

kbEinsatzbeginn: 15:53 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:40 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit der Alarmmeldung "Rauch aus Wohnung" in die Prinz-Wilhelm Straße gerufen. Aus einer Erdegschosswohnung drang Rauch aus dem Fenster und ein auslösender Rauchwarnmelder war zu hören. In der Wohnung hatte sich aus nicht näher bekannten Gründen Zeitungspapier entzündet. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Atemschutz mit einem C-Rohr rasch löschen. Der Bewohner, der sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Wohnung in dieser befand, wurde zur ambulanten Versorgung dem Rettungsdienst übergeben. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Bereich kontrolliert und die Räumlichkeiten konnten über die Fenster belüftet werden.

bma vEinsatzbeginn: 17:43 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:10 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Straße Am Alten Güterbahnhof gerufen. Dort hatte in einem Lagerbereich ein Melder die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 07:24 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:45 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer Notlage in die Josef-Haid Straße gerufen. Ein 75jähriger Mann war in der Nacht in seiner Wohnung getürzt und hat um Hilfe gerufen. Eine Nachbarin bemerkte die Hilferufe und tätigte den Notruf. Die Feuerwehr verschaffte sich mit Spezialwerkzeug über die Wohnungstür einen Zugang. Der Mann wurde von der Feuerwehr mit dem Rettungsdienst zusammen versorgt. Aufgrund der medizinischen Indikation musste der Patient über die Drehleiter gerettet werden und wurde dem Rettungsdienst übergeben.

th vEinsatzbeginn: 12:11 Uhr (DME)          Einsatzende: 12:25 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer eingeschlossenen Person in einem Aufzug an den Bahnhof Bruchsal gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Aufzug allerdings schon wieder selbständig in Gang gesetzt und die Person war befreit. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 07:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 07:45 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Ernst-Blicke Straße gerufen. Im dortigen Objekt hatte ein Melder in einem Rauchansaugsystem ausgelöst. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr konnte nichts festgestellt werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 17:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:10 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Melder an der Sprinkleranlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

rauchmelderEinsatzbeginn: 22:57 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:20 Uhr
Bruchsal
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in den Linkenheimer Weg gerufen. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss war ein piepender Rauchwarnmelder zu hören. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang in die Wohnung und kontrollierte diese. Es war niemand in der Wohnung und es konnte auch keine Auslöseursache für den alarmierenden Melder gefunden werden. Der Rauchwarnmelder wurde von der Feuerwehr deaktiviert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

dsc 9181Einsatzbeginn: 17:53 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:20 Uhr
Bruchsal
. Der Fahrer eines Volvos aus dem Raum Heidelberg hatte während der Fahrt einen lauten Knall wahrgenommen. Unmittelbar nach dem Knall verlor das Fahrzeug an Leistung und er steuerte es auf den Standstreifen. Hier vernahm er eine Rauchentwicklung und kurze Zeit später wurden Flammen sichtbar. Erste Löschversuche mit einem PKW-Feuerlöscher durch einen Fahrer eines anderen Fahrzeuges schlugen fehl.

kbEinsatzbeginn: 20:20 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:45 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Kleinbrand in den Näherweg gerufen. Dort brannte aus unbekannten Gründen ein kleiner Busch neben der Straße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits von einem Anwohner gelöscht worden. Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich zur Sicherheit von der Feuerwehr kontrolliert. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

TOP