th vEinsatzbeginn: 11:36 Uhr (DME)          Einsatzende: 12:10 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Personenrettung über die Drehleiter in die Steinackerstraße gerufen. Ein Mann musste schonend aus dem ersten Obergeschoss transportiert werden. Mit der Schleifkorbtrage wurde der Mann über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 13:08 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:30 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Im dortigen Objekt war allerdings keine Alarmauslösung festzustellen. Die Feuerwehr konnte somit wieder den Standort anfahren.

fe vEinsatzbeginn: 10:34 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:50 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich Schlossgarten in der Zollhallenstraße gerufen. Diese kam von einem fahrbahren Unkrautvernichter der dieses abflammt. Bei den Arbeiten auf dem Splitt kam es dabei zu der Rauchentwicklung. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

th vEinsatzbeginn: 17:43 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:20 Uhr
Heidelsheim
. Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit der Abteilung Heidelsheim und der Drehleiter aus Bruchsal zu einer Personenrettung über die Drehleiter in die Hofferichstraße nach Heidelsheim gerufen. Dort musste eine Person aufgrund der medizinischen Lage, schonend aus dem Obergeschoss transportiert werden. Die Person wurde über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

kbEinsatzbeginn: 18:43 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:05 Uhr
Heidelsheim
. Am Sonntagabend wurde die Heidelsheimer Feuerwehr zu einem gemeldeten kleinen Flächenbrand an das Gewann Aschberg beim Grillplatz gerufen. Dort brannte ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer. Die Feuerwehr löschte die Brandstelle mit dem Druckschlauch S ab und benetzte die nähere Umgebung der Feuerstelle ausgiebig mit Wasser.

f vEinsatzbeginn: 16:30 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:00 Uhr
Stutensee
. Am Sonntagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zur Unterstützung der Feuerwer Stutensee bei einem Flächenbrand in der Spechaastraße gerufen. Dort brannte ein Biotop auf einer Flächen von etwa 4000 Quadratmetern. Die Feuerwehr Bruchsal unterstützte die Feuerwehr Stutensee mit dem Tanklöschfahrzeug und transportierte das benötigte Löschwasser im Pendelerkehr an die Einsatzstelle.

kbEinsatzbeginn: 02:27 Uhr (DME)          Einsatzende: 03:30 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Samstag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung im Gebäude in die Robert-Koch Straße gerufen. Im Wohnheim des Bruchsaler Krankenhauses brannte auf dem Flur im zweiten Obergeschoss aus nicht näher bekannten Gründen Papier vor einer Zimmertür. Das Feuer konnte von der Feuerwehr unter Atemschutz rasch gelöscht werden. Allerdings war das komplette Stockwerk verraucht. Dieses musste mit einem Überdrucklüfter ausgiebig belüftet werden. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

rauchmelderEinsatzbeginn: 20:10 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:40 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in die Prinz-Wilhelm Straße gerufen. Passanten hörten den Alarm auf der Straße und tätigten den Notruf. Die Feuerwehr lokalisierte den piepenen Rauchwarnmelder im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Mit Spezialwerkzeug öffnete die Feuerwehr die Wohnungstür. In der Wohnung war nichts feststellbar. Der Melder hatte offensichtlich einen technischen Defekt.

th vEinsatzbeginn: 18:27 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:05 Uhr
Bruchsal
. Donnerstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu auslaufendem Kraftstoff aus einem PKW in die Zickstraße gerufen. An einem PKW war die Kraftstoffleitung aufgrund eines technischen Defektes undicht und der PKW legte somit eine Spur von Forst bis nach Bruchsal. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher, sicherte diese ab und streute ausgelaufenen Kraftstoff mit Bindemittel ab. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

th vEinsatzbeginn: 06:10 Uhr (DME)          Einsatzende: 06:40 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr während einer Tierrettung zu einem weiteren Einsatz gerufen. In der Germersheimer Straße war eine Person hilflos in ihrer Wohnung und machte mit Klopfzeichen auf sich aufmerksam. Sofort rückten einige Kräfte von der Tierrettung ab und eilten in die Germersheimer Straße. Über eine Steckleiter verschaffte sich die Feuerwehr Zugang zur Wohnung. Es konnte die Wohnungstür geöffnet werden und der Rettungsdienst versorgte die Person. Im Anschluss wurde der Rettungsdienst beim Transport aus dem ersten Obergeschoss von der Feuerwehr unterstützt.

TOP