bma vEinsatzbeginn: 23:19 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:40 Uhr
Untergrombach
. Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach, Obergrombach, Bühenau und Bruchsal zu einem Brandmeldealarm in die Bundschuhhalle gerufen. Dort hatte ein melder in einer Umkleide durch Wasserdampf ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

th vEinsatzbeginn: 20:11 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:40 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer Notlage in die Prinz-Wilhelm Straße gerufen. Mit Spezialwerkzeug öffnete die Feuerwehr die Wohnungstür um dem Rettungsdienst und der Polizei einen Zugang zu ermöglichen.

th vEinsatzbeginn: 15:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:10 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung an den Friedrichsplatz gerufen. Eine Person war in einer Kundentoilette in einer hilflosen Lage und konnte die Tür nicht stelbständig öffnen. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte der Rettungsdienst die Tür allerdings öffnen und der betroffenen Person helfen. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 05:51 Uhr (DME)          Einsatzende: 06:40 Uhr
Bruchsal
. Am Samtagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Kammerforststraße gerufen. Im dortigen Objekt hatte ein Melder in einem Rauchansaugsystem ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

img 20180326 092946Einsatzbeginn: 09:23 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:55 Uhr
Bruchsal
. Am Montagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer gemeldeten Person in einer Notlage in die Karlsdorfer Straße gerufen. Die Feuerwehr öffnete mit Spezialwerkzeug die Wohnungstür im Erdgeschoss und verschaffte so der Polizei und dem Rettungsdienst Zugang zu den Räumlichkeiten.

f vEinsatzbeginn: 01:37 Uhr (DME)          Einsatzende: 02:15 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Montag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brand auf dem Spielplatz in der Hardtstraße gerufen. Dort brannte aus nicht näher bekannten Gründen eine Sitzgruppe im Vollbrand. Unter Atemschutz konnte das Feuer von der Feuerwehr mit einem C-Rohr rasch abgelöscht werden. Der Bereich wurde anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert und letzte Glutnester abgelöscht.

image1Einsatzbeginn: 03:55 Uhr (DME)          Einsatzende: 07:00 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Sonntag wurde die Bruchsaler Feuerwehr um 3:55 Uhr zu einem Brandmeldealarm in die Vichystraße gerufen. Vor Ort hatten Melder aufgrund einer Rauchentwicklung im Gebäude ausgelöst. Bei der ersten Erkundung stellte sich heraus das es in einer Wärmekammer einer Maschine aktiv brannte. Der Einsatzleiter ließ daraufhin das Alarmstichwort erhöhen und forderte weiter Einsatzkräfte und den Abrollbehälter Sonderlöschmittel an die Einsatzstelle.

fe vEinsatzbeginn: 18:56 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:45 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem gemeldeten LKW Brand auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt gerufen. Bei der Befahrung der Strecke konnte kein offensichtlicher LKW Brand von der Feuerwehr festgestellt werden. Bei erneuter Kontrolle konnte ein LKW auf dem Parkplatz nach dem Rasthof ausfindig gemacht werden, wo beim Betrieb der Standheizung eine leichte Rauchentwicklung entstand. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

bma vEinsatzbeginn: 18:50 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:10 Uhr
Untergrombach
. Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach, Obergrombach, Büchenau und Bruchsal zu einem Brandmeldealarm in die Bundschuhhalle gerufen. Dort hatte ein Melder in einer Umkleide aufgrund von Wasserdampf ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

bma vEinsatzbeginn: 16:48 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:40 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Ernst-Blickle Straße gerufen. Dort hatte die Anlage aufgrund von Wartungsarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

TOP