5Einsatzbeginn: 18:01 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:45 Uhr
Bruchsal
. Auf dem Rückweg von vorherigen Einsatz in der Vichystraße wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu auslaufendem Kraftstoff nach einem Verkehrsunfall in die Adolf-Bieringer Straße gerufen. Dort kollidierten zwei PKW, Kraftstoff lief aus und es waren zwei Personen leicht verletzt. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr streute die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Bindemittel ab. Zur Sicherheit wurde an den beiden Fahrzeugen die Fahrzeugbatterien abgeklemmt.

th vEinsatzbeginn: 17:28 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:00 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer eingeklemmten Person in einer Maschine in die Vichystraße gerufen. Eine Person war mit ihrer Hand mit Handschuhen in einem Förderband eingeklemmt. Glücklicherweise hatte es nur den Handschuh eingezogen und die Person konnte die Finger noch bewegen. Die Feuerwehr schnitt vorsichtig den Handschuh auf und konnte so die Person befreien. Zur weiteren Behandlung wurde diese an den Rettungsdienst übergeben.

th vEinsatzbeginn: 12:31 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:05 Uhr
Heidelsheim
. Am Mittwochmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Heidelsheim und Bruchsal zu einer Person in einer Notlage in den Sennigweg gerufen. Eine ältere Dame war hilflos in ihrer Wohnung da sich die betreuende Tochter versehentlich ausgesperrt hatte. Mit Spezialwerkzeug öffnete die Feuerwehr die Haustür und hat so wieder einen Zugang zum Gebäude geschaffen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

20180925 212222807 iosEinsatzbeginn: 22:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 03:30 Uhr
Untergrombach
. Ein Gartenhüttenbrand auf dem Michaelsberg in Untergrombach forderte am Dienstagabend ein Todesopfer. Aus nicht näher bekannten Gründen fing die Hütte an zu brennen. Für einen älteren Mann in der Hütte kam leider jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr konnte ihn bei den Löscharbeiten nur noch Tod auffinden.

bma vEinsatzbeginn: 16:46 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:20 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von Wasserdampf ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 17:24 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:55 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Melder in einem Rauchansaugsystem aufgrund von Schweißarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

th vEinsatzbeginn: 18:00 Uhr (DME)          Einsatzende: 21:00 Uhr
Bruchsal
. Aufgrund des Sturmtief Fabienne musste am Sonntagabend die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal, Helmsheim und Obergrombach zu insgesamt 14 Einsätzen ausrücken. Der Großteil der Einsätze waren umgestürzte Bäume, aber auch überflutete Keller beschäftigten die Feuerwehr. Die Drehleiter musste nach Zeutern ausrücken. Hier war ein Baum auf ein Gebäude gestürzt und der Dachbereich erheblich beschädigt.

th vEinsatzbeginn: 15:35 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:00 Uhr
Heidelsheim
. Am Sonntagnachmittag wurde die Heidelsheimer Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum auf die B35 in Richtung Bruchsal gerufen. Dort blockierten große abgerissene Äste die Fahrbahn. Mit einer Motorsäge wurden diese von der Feuerwehr entfernt. Während der Arbeiten war die B35 voll gesperrt.

img 20180923 151402Einsatzbeginn: 15:03 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:10 Uhr
Untergrombach
. Am Sonntagnachmittag wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum in die Franz-Liszt Straße gerufen. Das gerade beginnende Sturmtief, das am Sonntag über die Region gefegt ist hatte an einem Baum zwei große Äste abgerissen. Diese fielen auf den Durchgangsweg und auf das gegenüber stehende Haus. Mit einer Motorsäge wurde der Baum von der Feuerwehr entfernt. Die Höhe des Schadens an dem Gebäude und einem unter dem Carport geparkten PKW kann noch nicht näher beziffert werden.

img 20180924 wa0009Einsatzbeginn: 16:24 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:15 Uhr
Spöck
. Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zur Unterstützung der Feuerwehr Stutensee zu einem großen Flächenbrand in Spöck gerufen. Mit dem Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bruchsal wurden die Löscharbeiten der Feuerwehr Stutensee unterstützt.

TOP