fe vEinsatzbeginn: 23:15 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:40 Uhr
Heidelsheim
. Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Heidelsheim, Helmsheim und die Drehleiter aus Bruchsal zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in einem Gebäude in den Sennigweg gerufen. Vor Ort stellte es sich als Wasserdampf bei der Produktion in der dortigen Malzfabrik heraus. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

th vEinsatzbeginn: 13:13 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:25 Uhr
Untergrombach
. Am Donnerstagmittag wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einem Wasserschaden in die Pommernstraße gerufen. Dort stand im Keller eines Wohnhauses, durch einen Wasserrohrbruch, ein Kellerraum auf zwanzig Quadratmetern etwa drei Zentimeter unter Wasser. Die Feuerwehr schloss die Hauptwasserzufuhr und musste nicht weiter tätig werden.

dsc 7767Einsatzbeginn: 11:59 Uhr (DME)          Einsatzende: 12:55 Uhr
Obergrombach
. Am Donnerstagmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Obergrombach, Untergrombach, Büchenau und Bruchsal zu einem Küchenbrand in die Richard-Strauss Straße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand im Herdbereich und der Dunstabzugshaube bereits von Bewohnern mit einem Feuerlöscher gelöscht worden. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich unter Atemschutz. Das Gebäude wurde mit einem Drucklüfter belüftet um den Rauch aus dem Gebäude zu bekommen. Der Rettungsdienst versorgte die Bewohner ambulant an der Einsatzstelle.

th vEinsatzbeginn: 18:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:35 Uhr
Bruchsal
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Personenrettung über die Drehleiter in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Eine Frau musste schonend aus dem dritten Obergeschoss transportiert werden. Mit der Schleifkorbtrage wurde die Patientin über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 13:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:45 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Lußhardtstraße gerufen. Dort hatte ein Melder im Rauchansaugsystem in der Verladung ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 22:33 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:40 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Christian-Pähr Straße gerufen. In einem Technikraum im vierten Obergeschoss lief ein Elektromotor heiß und verursachte eine Rauchentwicklung. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und ein Elektriker klemmte den Motor vom Stromnetz. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Elektromotor kontrolliert und die Feuerwehr blieb vor Ort bis dieser weitgegend herunter gekühlt war.

th vEinsatzbeginn: 11:07 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:40 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu eingeschlossenen Personen in einem Aufzug in die Bahnhofstraße gerufen. Ein Aufzug steckte im dritten Obergeschoss fest und es waren zwei ältere Damen bereits eineinhalb Stunden darin eingeschlossen. Eine Dame im Aufzug hatte nach Erkentnissen an der Einsatzstelle Herzprobleme. Darauf wurde von der Feuerwehr der Rettungsdienst hinzu gerufen. Der Aufzug musste gewaltsam geöffnet werden und die zwei Damen konnten aus ihrer Zwangslage befreit werden. Der Rettungsdienst versorgte die herzkranke Patientin an der Einsatzstelle.

bma vEinsatzbeginn: 09:08 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:35 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm ins Krankenhaus Bruchsal gerufen. Dort hatte ein Melder im Erdgeschoss durch eine Staubentwicklung bei Handwerkerarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

bma vEinsatzbeginn: 05:47 Uhr (DME)          Einsatzende: 06:30 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Lußhardtstraße gerufen. Dort hatte ein Melder in einem Rauchansaugsystem aufgrund von Reinigungsarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

th vEinsatzbeginn: 23:35 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:55 Uhr
Untergrombach
. Am Freitagabend wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einer hilflosen Person in die Wendelinusstraße gerufen. Über den Hausnotruf kam die Meldung bei der integrierten Leitstelle in Karlsruhe rein. Beim Eintreffen der Feuerwehr öffnete eine weitere Person die Wohnungstür, so das die Notfallhilfe Untergrombach und der Rettungsdienst Zugang zur Wohnung hatten. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

TOP