bma vEinsatzbeginn: 07:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 07:45 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Ernst-Blicke Straße gerufen. Im dortigen Objekt hatte ein Melder in einem Rauchansaugsystem ausgelöst. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr konnte nichts festgestellt werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 17:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:10 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Melder an der Sprinkleranlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

rauchmelderEinsatzbeginn: 22:57 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:20 Uhr
Bruchsal
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in den Linkenheimer Weg gerufen. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss war ein piepender Rauchwarnmelder zu hören. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang in die Wohnung und kontrollierte diese. Es war niemand in der Wohnung und es konnte auch keine Auslöseursache für den alarmierenden Melder gefunden werden. Der Rauchwarnmelder wurde von der Feuerwehr deaktiviert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

dsc 9181Einsatzbeginn: 17:53 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:20 Uhr
Bruchsal
. Der Fahrer eines Volvos aus dem Raum Heidelberg hatte während der Fahrt einen lauten Knall wahrgenommen. Unmittelbar nach dem Knall verlor das Fahrzeug an Leistung und er steuerte es auf den Standstreifen. Hier vernahm er eine Rauchentwicklung und kurze Zeit später wurden Flammen sichtbar. Erste Löschversuche mit einem PKW-Feuerlöscher durch einen Fahrer eines anderen Fahrzeuges schlugen fehl.

kbEinsatzbeginn: 20:20 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:45 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Kleinbrand in den Näherweg gerufen. Dort brannte aus unbekannten Gründen ein kleiner Busch neben der Straße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits von einem Anwohner gelöscht worden. Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich zur Sicherheit von der Feuerwehr kontrolliert. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

fe vEinsatzbeginn: 20:10 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:12 Uhr
Untergrombach
. Am Sonntagabend wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einem Kleinbrand in die Weingartener Straße gerufen. Dort Rauchte es aus einem Gully am Straßenrand. Noch vor dem Ausrücken der Einsatzkräfte wurde der Einsatz von der integrierten Leitstelle in Karlsruhe zurückgenommen. Ein Anwohner hatte den Brand bereits mit etwas Wasser gelöscht.

bma vEinsatzbeginn: 14:53 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:50 Uhr
Bruchsal
. Am Sonnstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Dort wurde die Anlage von einem Melder ohne ersichtlichen Auslösegrund ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück. Die Anlage wurde anschließenden wieder an den Betreiber übergeben.

fe vEinsatzbeginn: 17:10 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:30 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr aufgrund einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Vichystraße gerufen. Ein Notrufteilnehmer meldete von der Autobahn aus, dass es in diesem Bereich eine dunkle Rauchwolke gibt. Die Feuerwehr befuhr den Bereich großräumig, konnte aber keinerlei Rauchentwicklung feststellen. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.

img 6225Einsatzbeginn: 15:14 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:00 Uhr
Helmsheim
. Ein Baggerführer bemerkte beim Arbeiten mit einem Greifbagger das auf einmal der Motor des Fahrzeuges Feuer gefangen hatte. Er betätigte den Notaus des Gerätes und verließ umgehend den Bedienstand. Anschließend tätigte er den Notruf. Innerhalb kürzester Zeit stand das Fahrzeug im Vollbrand.

th vEinsatzbeginn: 13:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:00 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu ausgelaufenem Kraftstoff aus einem PKW in die Straße Im Wendelrot gerufen. Auf dem Parkplatz eines Elektronikmarktes stand ein PKW und verlor Kraftstoff. Beim Eintreffen der Feuerwehr war unter die Leckage bereits eine Wanne gestellt worden. Den Kraftstoff auf dem Boden streute die Feuerwehr mit Bindemittel ab. Der Besitzer hat eine Autowerkstatt beauftragt die Leckage abzudichten und das Fahrzeug abzuholen.

TOP