th vEinsatzbeginn: 13:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 14:00 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu ausgelaufenem Kraftstoff aus einem PKW in die Straße Im Wendelrot gerufen. Auf dem Parkplatz eines Elektronikmarktes stand ein PKW und verlor Kraftstoff. Beim Eintreffen der Feuerwehr war unter die Leckage bereits eine Wanne gestellt worden. Den Kraftstoff auf dem Boden streute die Feuerwehr mit Bindemittel ab. Der Besitzer hat eine Autowerkstatt beauftragt die Leckage abzudichten und das Fahrzeug abzuholen.

bma vEinsatzbeginn: 15:55 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:25 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Landesfeuerwehrschule gerufen. Dort hatte die Anlage aufgrund eines technischen Defektes ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste aber nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.

img 20180904 181408Einsatzbeginn: 18:04 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:30 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem PKW Brand in die Straße Im Wendelrot gerufen. Ein PKW aus dem Heidelberger Raum fing während der Fahrt plötzlich Feuer und begann im Motorraum zu brennen. Passanten löschten den Entstehungsbrand mit einem Wasserlöscher rasch ab. Beim Eintreffen der Feuerwehr qualmte der Motor noch leicht und konnte mit dem Druckschlauch S schnell vollends gelöscht werden. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Motorbereich anschließend kontrolliert. Zur Sicherheit klemmte die Feuerwehr die Fahrzeugbatterie ab und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

bma vEinsatzbeginn: 14:36 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:05 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Lußhardtstraße gerufen. In dem dort ansässigen Betrieb hatte ein Melder in einem Technikraum aufgrund einer Staubentwicklung ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

image1Einsatzbeginn: 09:54 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:00 Uhr
Bruchsal
. Am Montagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem LKW Brand in die Straße Im Wendelrot gerufen. Ein Fahrer eines Müllwagens bemerkte auf dem Weg zu seinem Firmengelände, dass der Müll auf in seiner Müllpresse Feuer gefangen hatte und zu rauchen begann. In der Not wendete er sich auf dem Gelände der Landesfeuerwehrschule an die dort gerade übenden Feuerwehrleute. Diese konnten den Brand in der geschlossenen Müllpresse mit einem C-Rohr schnell eindämmen. Zum Entladen der Ladung für der LKW Fahrer von der Feuerwehr Bruchsal begleitet auf das nahegelegene Firmengelände.

th vEinsatzbeginn: 15:54 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:15 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer gemeldeten Notlage in die Wiesenstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte die Person die Wohnungstür bereits selbständig öffnen können. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung des Mannes und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 01:45 Uhr (DME)          Einsatzende: 02:35 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Mittwoch wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Melder in einer Trafostation der Firma ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte allerdings keine Auslöseursache feststellen. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

fe vEinsatzbeginn: 19:28 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:15 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Racuhentwicklung in die Bergstraße gerufen. Im Bereich oberhalb der Bergstraße war eine Rauchentwicklung aus dem Wald wahrnehmbar. Mit mehreren Fahrzeugen wurde der Bereich erkundet und abgefahren. Neben einem kontrollierten Nutzfeuer, was nicht die Rauchentwicklung hervor rief, fand die Feuerwehr schließlich ein kontrolliertes Feuer an einem Grillplatz vor. Hier musste die Feuerwehr glücklicherweise nicht tätig werden und konnte wieder den Standort anfahren.

fe vEinsatzbeginn: 17:45 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:30 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem gemeldeten Gasgeruch ohne offensichtliche Freisetzung in die Karlsruher Straße gerufen. Es war ein Gasgeruch im Verlauf der Karlsruher Straße in Richtung Untergrombach gemeldet. Die Feuerwehr befuhr und kontrollierte den Bereich und alle in Frage kommenden Austrittsstellen. Es konnte nichts gefunden werden und der Einsatz wurde abgebrochen.

th vEinsatzbeginn: 17:25 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:42 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem vollgelaufenen Keller in der Forster Straße gerufen. Dort stand ei nKeller unter Wasser, die Bewohner konnten sich aber selbstständig helfen. Die Feuerwehr wurde nicht gebraucht und konnte wieder den Standort anfahren.

TOP