Bruchsal. Am Sonntag um 18:59 Uhr wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Bundesstraße 3 in Richtung Ubstadt alarmiert. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei war eine 70-jährige Frau aus Bruchsal mit ihrem Fahrzeug auf der Bundesstraße 3 von Ubstadt kommend unterwegs, als sie aus noch nicht geklärter Ursache kurz nach der Mülldeponie Bruchsal

Bruchsal. Am Samstagmittag um 12:33 Uhr wurden die beiden Feuerwehren aus Karlsdorf und Bruchsal zu einem Pkw Brand auf den Streckenabschnitt der BAB 5 zwischen der Anschlussstelle Bruchsal und der Noteinfahrt Untergrombach alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand ein Kleinwagen kurz nach der Behelfseinfahrt Untergrombach

Bruchsal. Am Montagmorgen um 9.40 Uhr alarmierte die Feuerwehrleitstelle in Karlsruhe die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Gartenhüttenbrand im Gewann Geißbühl an der B3 Richtung Untergrombach. Bereits auf der Anfahrt zeigte eine schwarze Rauchwolke den Einsatzkräften den Weg zu Brandstelle.

Bruchsal. Zu einem Brand eines 1,1m³ großen Müllcontainers wurden die Kräfte der Feuerwehr in der Nacht zum Samstag um 4.49 Uhr in die Bruchsaler Südstadt alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle in der Josef-Heid-Straße stand der Müllcontainer im Vollbrand. Mit einem Rohr gelang es den Floriansjüngern, den Brand schnell zu löschen.

Bruchsal. Ein frisch betanktes, mit Gas betriebenes Auto ist in der Nacht zum Samstag in der Bruchsaler Robert-Koch-Straße in Brand geraten und völlig zerstört worden. Beim Eintreffen der um 02.02 Uhr alarmierten Bruchsaler Feuerwehr brannte ein VW Phaeton bereits im Kofferraumbereich in voller Ausdehnung.

Untergrombach. Am Freitagmittag wurden um 13.19 Uhr die Bruchsaler Feuerwehrabteilungen Untergrombach, Büchenau und Bruchsal mit dem Stichwort „Stromverteilerbrand“ zum Neubau der Grund- und Realschule in der Joß-Fritz-Straße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fanden die Einsatzkräfte einen Brand auf dem Dach des Schulneubaues vor,

Bruchsal. Zu einem Brand auf einem Gartengrundstück entlang der B3 in Richtung Untergrombach wurde am Freitagmorgen um 9.41 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle brannte ein größerer Holzstapel direkt hinter einem Zaun. Um den Brand ablöschen zukönnen, musste das Grundstückstor von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden.

Obergrombach. Mit dem Alarmstichwort „Auslaufender Kraftstoff“ wurde die Abteilung Obergrombach am Freitagmorgen kurz nach 8 Uhr in die Straße Unterer Berg alarmiert. Wie uns die Polizei mitteilte, hatte sich ein Pkw eines Anwohner nach etwa einer Stunde nach dem Abstellen aus bisher noch nicht geklärter Ursache selbstständig gemacht und rollte einen ca. 50 bis 100 Meter langen Abhang hinunter.

Rheinsheim. Bei einem Großbrand im Philippsburger Stadtteil Rheinsheim sind seit dem frühen Donnerstagabend rund 300 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK, THW und Polizei im Einsatz.Gegen 18.45 Uhr war auf dem Gelände einer Baustofffirma in der Huttenheimer Straße ein Feuer im Lagerbereich ausgebrochen.

Bruchsal. Zu einem Böschungsbrand rückten die Feuerwehren aus Bruchsal und Karlsdorf am Mittwochmittag um 13:23 Uhr auf die Bundesautobahn 5 in Richtung Karlsruhe aus. Bereits auf der Anfahrt zeigte eine starke Rauchentwicklung den Feuerwehrkräften den Weg zur Einsatzstelle.

TOP