Obergrombach. Die Jugendfeuerwehr der Abteilung Obergrombach  konnte am Samstag, den 09.07.2011 im Neubaugebiet "Im Kissel" unter den aufmerksamen Augen der Zuschauern sowie des Unterkreisführers Ulrich Geißler, ihr Können unter Beweis stellen. Angenommen wurde ein Flächenbrand, den es mit verschiedenen Methoden zu Löschen galt.

Bruchsal. Am Montag den 04.07.2011 konnte Bruchsals Bürgermeister Ulli Hockenberger, in einer kleinen Feierstunde, die in diesem Jahr in der Hauptversammlung gewählten stellvertretenden Stadtbrandmeister sowie den in der Heidelsheimer Abteilungsversammlung gewählten 2. Stellvertreter des Abteilungskommandanten, offiziell nach der Bestellung des Gemeinderates in Ihr Amt ernennen.

Bretten. Am 18. Juni 2011 fand die Abnahme der Leistungsabzeichen in Bretten, anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der FFW Bretten statt.

Angetreten zur Abnahme des bronzenen Leistungsabzeichen ist eine Gruppe der Bruchsaler Feuerwehr, bestehend aus fünf Kameraden der Abteilung Helmsheim (Tim Ackermann, Dominik Geißler, Michael Kaufmann,

Bruchsal/Bad Staffelstein. Vom 10. bis 12. Juni beherbergte die fränkische Schweiz die Bruchsaler Feuerwehr. Genau genommen das Landhotel Sonnenblick am Rande des staatlich anerkannten Kurortes Bad Staffelstein. Schon auf der Hinfahrt ermöglichte der Bamberger Dom, aber auch das ehemalige Benediktinerkloster Banz am zweiten Ausflugstag und die Stadt Würzburg auf der Heimreise kleine Einblicke

Für Samstag den 28.05.2011 war ein Übungstag für die Kameraden der Kernstadtwehr angesetzt. Was nur eine Hand voll Kameraden wusste war, dass an diesem Tag das Feuerwehrlied aus der "Sendung mit der Maus" nachgestellt werden wird. So wurde das Projekt innerhalb eines einzigen Tages realisiert. Verschiedene Teams wurden gebildet (Technik, Regie, Darsteller) und den ganzen Tag die Szenen und Tonaufnahmen eingefangen. Entstanden ist ein super Film, aber noch mehr eine super Kameradschaft bei allen anwesenden. Bald folgen auch die Outtakes... :-)

Bruchsal. In dieser Woche konnte die Jugendfeuerwehr der Kernstadt Bruchsal ihren diesjährigen Erlös der Christbaumsammlung wieder unter dem Motto „Kinder für Kinder“ spenden. In diesem Jahr entschied man sich das Projekt „Geschütztes Wohnen“ der Sozialpädagogischen Familienhilfe „Sophie“. Das Projekt bietet anonyme Schutzwohnungen für Frauen und ihre Kinder die häuslicher Gewalt erleben oder von Gewalt bedroht sind.

Freitag der 13.Mai  Tag des Rauchmelders

„Rauchmelder - wozu brauche ich so etwas?“, „bei mir brennt es sowieso nicht“, sind häufige Aussagen.

Forst. Am Samstag den 09.April nahmen drei Mannschaften der Jugendfeuerwehr der Abteilung Bruchsal am diesjährigen Indiaca-Turnier der Jugendfeuerwehr des Landkreises Karlsruhe in Forst teil. In zahlreichen Spielen in der Vorrunde wurden dort in zwei Altersgruppen, über und unter 13 Jahren, die Stärken der einzelnen Mannschaften ermittelt.

Bruchsal. „Bilder sagen oft mehr als tausend Worte.“ Bernd Molitor, seit einem Jahr erster hauptamtlicher Stadtbrandmeister in der 157-jährigen Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr von Bruchsal, präsentierte bei der Hauptversammlung im Ehrenbergsaal in einer nachhaltigen Fotoshow die Einsatzbilanz des zurückliegenden Jahres. Insgesamt 929-mal wurden 2010 die Bruchsaler Wehren gerufen, das ist fast dreimal pro Tag.

Heidelsheim. Der Spielmanns- und Fanfarenzug der Abteilung Heidelsheim sowie die Fahnenschwinger eröffneten mit einer glänzenden Vorstellung die Einweihung des neuen Hallenanbaues am vergangenen Samstag. Der Innenhof hinter der Fahrzeughalle wurde in den letzten Monaten komplett überdacht und wird künftig als erweiterte Übungs- und Logistikfläche eingesetzt.

TOP